Dekanat Gießen

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Gießen zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Zukunft schenken

          Jugendwerkstatt Gießen sucht Ausbildungspaten

          Seit vielen Jahren kümmert sich die Jugendwerkstatt Gießen der Evangelischen Kirche auch um junge Menschen die durch das Förderungsraster des Arbeitsamtes fallen. Möglich machen das Paten, die mit unterschiedlich hohen Spenden die Ausbildung, monatlich rund 1.900 Euro pro Jugendlichem, finanzieren.

          Hartmann

          Studenten spielen mit Flüchtlingskindern

          Internationales Workcamp in Gießen

          Zehn Freiwillige aus Frankreich, Italien, Polen, Spanien, Dänemark und Japan haben in ihren Sommerferien in der Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung für Asylsuchende (HEAE) in Gießen gearbeitet. In den knapp zwei Wochen haben sie sich vor allem mit den Kindern beschäftigt und deren Alltag in der kasernenähnlichen Einrichtung belebt. Die Evangelische Petrusgemeinde hat das in Zusammenarbeit mit dem Christlichen Friedensdienst und der HEAE zum zehnten Mal organisiert.

          Hartmann

          Pilgerweg für Frauen

          Der Dekanatsfrauenausschuss lädt am Freitag, 7. September zu einem Pilgerweg zwischen Erda und Frankenbach ein.

          Hartmann

          Datenschutz

          Eine Schneise im Datenschutz-Dschungel

          Pünktlich zum Inkrafttreten der neuen europäischen Datenschutzgrundverordnug (DSGVO) hat das Medienhaus der EKHN die Fülle der neuen Einzelregelungen in einer Handreichung zusammen gefasst und auf die verschiedenen Arbeitsbereiche wie Internet und Social Media oder Gemeindebrief angewendet. Ein Medienanwalt hat mitgearbeitet und die Kirchenjuristen haben das 33-seitige Dokument geprüft.

          junge FRau sueht von rechte nach links, im Hintergrund binäre Zahlen geralt / pixabay

          Von Gießen über Garbenteich und Kleinlinden nach Watzenborn

          Orgelradtour im Dekanat Gießen

          Zur Orgel-Radtour lädt das Evangelische Dekanat Gießen am Sonntag, 2. September 2018 ein. Treffpunkt ist um 13:45 Uhr das Haus der Kirche, Carl-Franz-Str. 24 im Gießener Süden; dann geht es nach Garbenteich und Kleinlinden nach Watzenborn-Steinberg.

          Hartmann

          Weitere Artikel

          Gottesdienst für Jugendliche

          26.06.2018 rh

          Ein Gottesdienst pro Monat - reicht das?

          „Feiern wir zu viele Gottesdienste?“ Mit dieser Frage hatte der Theologieprofessor Peter Scherle seine Zuhörerinnen und Zuhörer im evangelischen Dekanat Groß-Gerau-Rüsselsheim aus der Reserve gelockt. Dabei war er der Auffassung, dass ein monatlicher Rhythmus sinnvoll sei. Diesen Vorschlag kennt auch Pfarrerin Doris Joachim-Storch vom Zentrum Verkündigung der EKHN.

          21.05.2018 mhart

          Pfingstmontag auf dem Schiffenberg in Gießen

          Knapp 1000 Christen aus Gießen und Umgebung feierten am Pfingstmontag, 21. Mai, wieder einen Gottesdienst unter freiem Himmel auf dem Schiffenberg.

          25.04.2018 sj-klein

          Londontour 2018

          London einmal etwas anders erleben. Dazu hatten ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der zweiten Osterferienwoche Zeit. In einer anglikanischen Kirche übernachten, Jugendgottesdienst, Evening Prayer in St. Paul's, Sightseeing und vieles mehr stand auf dem Programm.

          16.04.2018 mhart

          Kindergottesdienst vor der Haustür

          Mit einem Kindergottesdienst am Wohnwagen direkt in einer Wohnsiedlung lädt die Gießener Wichern-Gemeinde zum Kindergottesdienst ein.

          13.04.2018 lk_sb

          LichtKirche. Und Action! (Mit Video)

          An sechs Drehtagen hat das LichtKirchenTeam mit vier Kameras, ca. 5700 Bilder für die Zeitrafferaufnahme und einer Drohne den Aufbau der LichtKirche begleitet. Auch dabei hat sich gelungene ökumenische Zusammenarbeit gezeigt. Die Cartas stellte ihren Sitzungsraum für die Dauer der Dreharbeiten als Standort für die Zeitrafferkamera zur Verfügung.
          Ängste in Lebensmut verwandeln

          13.04.2018 rh

          Zwischen Mut und Angst

          In den nächsten Tagen sind wieder die Postboten für die EKHN aktiv: Ab dem 14. April startet der Versand der aktuellen Impulspost „Fürchte dich nicht“ an Kirchenmitglieder. Damit ermutigt die EKHN, sich seinen Ängsten zu stellen und sie in neuen Lebensmut zu verwandeln. Die Website www.mut-und-angst.de bietet Tipps und Hintergründe.

          28.03.2018 mhart

          Auferstehung und Verwandlung

          Jesus hat sich verwandelt und verwandelt uns. Die Osterbotschaft macht neue, mutige und fröhliche Menschen, sagt Propst Matthias Schmidt.
          Wer möchte gern an diesem Schreibtisch arbeiten? Das Dekanat Kirchberg sucht eine Verwaltungsfachkraft

          27.03.2018 ast

          Verwaltungs-Profi gesucht

          Im Dekanatsbüro des evangelischen Dekanats Kirchberg in Großen-Buseck ist ein Schreibtisch frei. Das Dekanat sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine neue Verwaltungsfachkraft mit einer Arbeitszeit von 19,5 Wochenstunden.
          "Sehnsuchtsort Heimat", das Buch von Martin Vorländer

          27.03.2018 hag

          Neues Buch: Menschen erzählen über ihre Heimat

          „Sehnsuchtsort Heimat“ ist der Titel eines Buches, das Martin Vorländer jetzt herausgegeben hat. 15 sehr unterschiedliche Menschen berichten über ihre Heimat. Da schreiben nicht nur eine Bischöfin und der bayerische Ministerpräsident, sondern auch Zugewanderte, die ihre Heimat verloren haben sowie Weltbürger, die überall zu Hause sind. Je offener sie über sich selbst und ihre Gefühle schreiben, umso stärker rühren ihre Geschichten an.
          Fahne Hessen

          27.03.2018 bs

          Hessen kann Flüchtlinge verkraften

          In den letzten Jahren sind Millionen Flüchtlinge nach Deutschland gekommen – viele davon auch nach Hessen. 70 Prozent der Hessen sagen: das kann unser Bundesland verkraften. Mit den Zahlen sieht der Interkulturelle Beauftragte der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Pfarrer Andreas Lipsch, seine alltägliche Erfahrung bestätigt.
          to top