Dekanat Gießen

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Gießen zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Kirchenvorstandswahl

          Hohe Wahlbeteiligung auch in und um Gießen

          Bei der Kirchenvorstandswahl der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) zeichnet sich die beste Wahlbeteiligung seit Jahrzehnten ab. Nach Angaben der EKHN lag die Gesamtbeteiligung bei knapp 25 Prozent der Wahlberechtigten gegenüber 18,5 Prozent sechs Jahre zuvor. In und um Gießen lag die Wahlbeteiligung bei knapp 21 Prozent.

          ekhn

          Video-Andacht

          Fitness-Studio als Glaubensort entdeckt

          Im Fitness-Studio wurde André Witte-Karp an die Vergänglichkeit erinnert. Da hatte jemand auf seine durchtrainierte Brust die Worte tätowiert: „Nichts ist für die Ewigkeit“. Eine neue Folge "Glaubensorte"

          Hartmann

          Weitere Artikel

          22.04.2021 mhart

          Not ausbremsen

          Nun ist die sogenannte Corona-Notbremse beschlossene Sache. In dem Wort steckt der Begriff der Not. Die mit der Corona-Pandemie einhergehenden Nöte vieler Menschen stehen mir vor Augen. (Eine Andacht von Pfn. Jutta Becher)

          17.04.2021 mhart

          Propst Schmidt gedenkt der Opfer der Pandemie

          Mit Gottesdiensten, mit Online-Feiern und der Teilnahme an lokalen Gedenk-Veranstaltungen gedenken die christlichen Kirchen am 18. April der Opfer der Corona-Pandemie. In Gießen sprach Propst Schmidt bei der Gedenkstunde in der Innenstadt. In der Johanneskirche feierte er eine Online-Andacht.

          03.04.2021 mhart

          Video-Gottesdienste mit Dekan Witte-Karp

          Wie in (fast) allen Kirchengemeinden des Evangelischen Dekanats Gießen werden auch in Garbenteich und Hausen an Ostern keine Präsenzgottesdienste gefeiert. Kurzerhand haben die beiden Pohlheimer Gemeinden Dekan André Witte-Karp zu einem Video-Ostergottesdienst in kurzer Form in die Hausener Kirche eingeladen.
          ÖKT-Programm

          31.03.2021 red

          Ökumenischer Kirchentag setzt auf Begegnungen und heiße Eisen

          Der 3. ÖKumenische Kirchentag wird ein digitaler Begegnungsort werden. Festgottesdienste, Talkrunden, die Aufführung des Ökumenischen Oratoriums "EINS" sowie vertiefende Workshops gehören zum Programm. Zudem beteiligen sich auch: Bundeskanzlerin Merkel sowie zwei Bundesminister und weitere Politiker:innen, Eckart von Hirschhausen und die Theologin Margot Käßmann.

          29.03.2021 mhart

          Junge Kirche Gießen gewinnt Online-Wettbewerb

          Die Junge Kirche Gießen des Evangelischen Dekanats Gießen hat den Online-Wettbewerb der Monatszeitschrift Chrismon gewonnen. 183 Projekte haben sich deutschlandweit beworben, über 400.000 Stimmen wurden mit Mausklick oder per E-Mail abgegeben.

          28.02.2021 mhart

          Teilhabe für Geflüchtete möglich machen

          Zena El-Jaaran ist Projekt- und Ehrenamtskoordinatorin der Evangelischen Flüchtlingsarbeit in der Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung in Gießen.

          27.02.2021 mhart

          Damit alle verstehen können

          Auch mit Gebärden verständigen sich Kinder und Erzieherinnen in der Kita Leihgestern. Damit alle Kinder verstehen. Gebärdensprache integriert Kinder mit Behinderung und Sprachstörungen.

          22.02.2021 mhart

          Kornelia Marschner arbeitet mit und für behinderte Menschen

          Seit der Gründung der evangelischen „Tagesstätte für ältere Menschen mit Behinderung“ in Gießen vor 20 Jahren ist Kornelia Marschner dabei. Für die lange Mitarbeit hat sie das Evangelische Dekanat Gießen jetzt geehrt. Eigentlich ist sie aber schon fast 37 Jahre im kirchlichen Dienst.

          08.02.2021 mhart

          Besuche auch am Krankenbett

          Während der Corona-Pandemie leiden Patientinnen und Patienten zusätzlich unter dem bestehenden Besuchsverbot in der Uni-Klinik und in den Krankenhäusern Gießens. Von besonderer Bedeutung ist es daher, dass Klinikseelsorgerinnen Menschen am Krankenbett besuchen können.

          08.02.2021 mhart

          Ökumenischer Kirchentag jetzt digital und dezentral

          Der 3. Ökumenische Kirchentag 2021 erfindet sich angesichts von Corona neu. Das Frankfurter Treffen wird digital und dezentral: So kann trotz Corona-Pandemie sicher und gemeinsam dieser außergewöhnliche Ökumenische Kirchentag gefeiert werden. „Schaut hin“, das Leitwort aus Markus 6,38 bleibt.
          to top