Dekanat Gießen

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Gießen zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Konzertabend zum Jubiläum

          Seit 40 Jahren Telefonseelsorge Gießen-Wetzlar

          shutterstock 414566236Bei der Telefonseelsorge geht immer jemand ran

          Es ist immer jemand am Telefon. Tag und Nacht. Seit 40 Jahren hat die Telefonseelsorge eine Regionalstelle im Raum Gießen-Wetzlar. Am 5. Dezember wird mit einem Konzertabend in der St. Bonifatiuskirche auf das Jubiläum aufmerksam gemacht.

          St. BonifatiusAbendkonzert: 40 Jahre Telefonseelsorge Gießen-Wetzlar

          Es ist immer jemand am Telefon. Tag und Nacht. 24 Stunden. Sieben Tage in der Woche. Seit 40 Jahren hat die bundesweite, 1956 gegründete, Telefonseelsorge der Kirchen eine Regionalstelle im Raum Gießen-Wetzlar.

          Aus Anlass des regionalen Jubiläums lädt die Telefonseelsorge Gießen-Wetzlar am Mittwoch, 5. Dezember, 19:30 Uhr, zu einem abendlichen Orgelkonzert mit Texten und Musik von Alexandré Guilmant und Johann Sebastian Bach unter dem Titel: „Höhen und Tiefen“ in der St. Bonifatius Kirche in Gießen, Liebigstraße 28, ein. Organist: Regionalkantor Michael Gilles, Regionalkantor, Texte von Pfarrerin Martina Schmidt und Pastoralreferent Gerhard Schlett (beide Leitung der Telefonseelsorge in Gießen).

          Die Telefonseelsorg ist über zwei bundesweit geltende, kostenfreie Telefonnummern 0800/111 0 111 und 0800/111 0 222 zu erreichen. Jeder Anrufer bleibt anonym und der Anruf erscheint nicht im Einzelverbindungsnachweis in der Telefonrechnung auf.

          Mehr über die Telefonseelsorge Gießen-Wetzlar

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          to top