Dekanat Gießen

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Gießen zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Musik macht Freu(n)de

          Bläserkreis der Johannesgemeinde
          Die 15 Mitglieder des Bläserkreises der Johanneskirche erarbeiten unter der Leitung von Johanneskantor Christoph Koerber anspruchsvolle Programme mit Musik aller Epochen. Neben der regelmäßigen Beteiligung an der Gestaltung von Gottesdiensten gehört auch die Veranstaltung von Geistlichen Abendmusiken zu den Zielen des Bläserkreises.
          Probentermin ist donnerstags (14-täglich) von 18.30 bis 20 Uhr

           

          Gießener Bläserkreis

          Unter Leitung von Alfred Joswig musiziert der Gießener Bläserkreis bei verschiedenen festlichen Gelegenheiten und an unterschiedlichen Orten. Der Bläserkreis ist nicht an eine bestimmte Kirchengemeinde gebunden und findet sich zu musikalischen Projekten immer wieder neu zusammen.
          Informationen gibt Alfred Joswig, Telefon 06 41 / 2 35 54.

          Turmbläser

          Unter Leitung von Jochen Flimm und Gertrud Monniger-Wolf spielen die "Turmbläser" an jedem Samstag im Advent und im Mai vom Stadtkirchenturm am Kirchenplatz. Die Turmbläser setzen sich aus diversen Chören Gießens und Umgebung zusammen, neue Mitspieler sind ganz herzlich willkommen.
          Kontakt: Jochen Flimm, Telefon 0178 / 168 0641

          Posaunenchor Wieseck
          Der Posaunenchor der Michaelsgemeinde Gießen-Wieseck  feiert 2010 sein 25-jähriges Bestehen. Jung und alt könnte das Motto des Chores lauten: neue und bewährte Bläserinnen und Bläser musizieren gemeinsam neue und bewährte Musik. Dass Bläsermusik in Kirche und Gemeinde nicht verstaubt und langweilig sein muss, zeigt der Posaunenchor rund um den Chorleiter Andreas Gramm. Die wöchentlichen Proben finden für die Großen donnerstags, 18.30 bis 20.00 Uhr, und für die Kleinen donnerstags, 17.15 bis 18.15 Uhr, im Gemeindehaus der Michaelsgemeinde, Kirchstr. 17, in Gießen-Wieseck statt. Nähere Informationen bei Andreas Gramm, Tel.: 06 41 / 8 53 42, oder im Gemeindebüro der Michaelsgemeinde Wieseck , Tel.: 06 41 / 9 50 20 83.

          Posaunenchor Heuchelheim

          Der Posaunenchor der Evangelischen Martinsgemeinde Heuchelheim kann auf eine über 60-jährige Geschichte zurückblicken.  Das Repertoire reicht von der Renaissance bis zur Moderne. Bewährtes fortführen und Neuem aufgeschlossen sein ist das Motto für die Auswahl der Musikstücke.
          Der Anspruch des Chores ist es, mehr als nur den richtigen Ton zur richtigen Zeit und nicht nur "Gute-Laune-Musik" zu spielen. Das verlangt mitunter intensive Probenarbeit. Dabei kommen Gemeinschaft, Geselligkeit und Andacht natürlich auch nicht zu kurz.
          Die Heuchelheimer Bläserinnen und Bläser proben unter der Leitung von Florian Walther montags um 20 Uhr in Heuchelheim im Gemeindehaus, Schubertstr. 3. Interessierte Bläser sind herzlich eingeladen, dazu zu kommen und mitzuspielen. Nähere Informationen im Gemeindebüro der Martinsgemeinde Heuchelheim, Tel.: 06 41 / 9 60 57 60 oder per E-Mail
          .

          Posaunenchor Kleinlinden
          Der Posaunenchor Kleinlinden feierte im Jahr 2004 sein 150-jähriges Bestehen. Die Bläserinnen und Bläser treffen sich zu ihren Proben jeweils mittwochs um 20.00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Kleinlinden, An den Schulgärten 4, 35398 Gießen-Kleinlinden. Leiterin des Posaunenchors ist Simone Koch. Mittwochs ab 18.00 Uhr findet die Bläserausbildung in zwei Gruppen statt.
          Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte Simone Koch, Telefon: 0176/64136508

          Posaunenchor Langgöns
          Der evangelische Posaunenchor Langgöns hat eine über 117 Jahre alte Tradition. Er besteht zur Zeit aus 18 Bläserinnen und Bläsern aus verschiedenen Generationen und wird geleitet von Frank Seitz. Der Posaunenchor Langgöns ist eine selbständige Gruppe innerhalb der Evangelischen Kirchengemeinde Langgöns, versteht sich aber als Dienstgemeinschaft mit missionarischen, diakonischen und liturgischen Aufgaben: "Wir möchten mit unserem Musizieren als Christen anderen Freude bereiten!" Chorprobe ist jeweils montags 19 Uhr.

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          to top