Dekanat Gießen

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Gießen zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Wettenberger Kirchengemeinden wollen bis 2021 fusionieren

          Gerold RosenbergGerold Rosenberg, Evangelische Pfarrkirche Wißmar (025), CC BY-SA 3.0

          Bevor sie zum Handeln gezwungen werden, wollen die drei zur Rheinischen Kirche gehörenden evangelischen Kirchengemeinden in Wettenberg, nördlich von Gießen, bis 2021 fusionieren.

          "Es ist ein Prozess, der uns schon seit einiger Zeit begleitet. Wir wollen zu einer Gemeinde fusionieren", zitiert der Gießener Anzeiger Pfarrer Christoph Schaaf aus Krofdorf-Gleiberg. Dies soll bis zum 1. Januar 2021 geschehen. Ob aber jeden Sonntag in mehreren Kirchen Gottesdienst gefeiert wird und wie der Name der "neuen" Gemeinde sein wird, ist noch nicht beschlossen.

          Der Schritt sei vor allem aus einer finanziellen Entscheidung heraus gewachsen, erläutert Christoph Schaaf  dem Gießener Anzeiger die geplante Vereinigung. Die Fusion habe aber nichts mit dem Zusammenschluss der Kirchenkreise Wetzlar und Braunfels zu tun, die seit 1. Januar als Kirchenkreis an Lahn und Dill formieren. Die evangelischen Kirchengemeinden Krofdorf-Gleiberg (rund 2460 Gemeindemitglieder), Wißmar (2490) und Launsbach (1070) gehören zur Evangelischen Kirche im Rheinland und nicht wie der weit überwiegende Teil der Kirchengemeinden im Landkreis Gießen zur Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau.

          Zum vollständigen Bericht in der Online-Ausgabe des Gießener Anzeigers

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          to top