Dekanat Gießen

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Gießen zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Projekt Sing-Bach

          Schulkinder singen Bach-Melodien

          HartmannSchulkinder singen Bach-Melodien

          250 Schulkinder aus Gießen singen Hits von Johan Sebastian Bach mit alten und neuen Texten. Eine Woche proben sie unter dem Motto „Sing Bach“. Angeleitet von der Tübinger Musikpädagogin Prof. Friedhilde Trüün. Am Freitag, 15. Juni, 17 Uhr, präsentieren sie in der Petruskirche ihr Können im Konzert.

          Rund 250 Kinder fünf Gießener Grund- und Förderschulen werden am Freitag, 15. Juni, 17 Uhr, in der Evangelischen Petruskirche unter dem Motto „Sing Bach“ Lieder mit alten und neuen Texten zu bekannten Melodien von Johan Sebastian Bach singen. Die Mädchen und Jungen kommen aus der 2. oder 3. Klasse von Gießener Schulen sowie aus Kinderchören der evangelischen Kirche. Ab 11. Juni wurden sie gemeinsam mit ihren Lehrern auf Einladung des Evangelischen Dekanats Gießen mit der Tübinger Musikpädagogin Prof. Friedhilde Trüün proben. Dahinter steckt die Idee, bei Kindern auf spielerische Weise Interesse für anspruchsvolle Musik zu wecken.

          Kinder lernen Bach und ihre Stimme kennen

          „Beim Auftritt vor großem Publikum lernen die Kinder nicht nur viel über die Musik der Barockzeit, sondern entdecken dabei ihre eigenen Fähigkeiten und ihre eigene Singstimme“, sagt Organisatorin Monika Hotte, die die Veranstaltung seit zwei Jahren vorbereitet hat. Sie erwartet eine volle Petruskirche, da viele Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, Gemeindemitglieder und Gäste ihr Kommen angekündigt haben. Sind alle Plätze besetzt, wird das Konzert auf eine Video-Leinwand im Gemeindehaus übertragen. Das Konzert ist öffentlich und der Eintritt ist frei. Grußworte werden Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz, Kultur-Staatssekretär Manuel Lösel und der Dekanatsvorsitzende Gerhard Schulze-Velmede sprechen.

          Möglich wurde die Veranstaltung durch die Unterstützung von Ernst Bänninger, der dm-Drogerien-Kette, Rotary, Sparkassen- und Volksbankstiftung, Evangelische Bank, Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Commerzbank-Stiftung, Lions-Club Justus v. Liebig, Hess. Ministerium f. Wiss. u. Kunst, Kulturamt Gießen, Inner wheel Gießen, Lionsclub Gießen, Soroptimisten, Rittal-Foundation Wetzlar/ Herborn, Bruno Krentschker/ Edeka und weitere Spenden.

          Die Petruskirche ist im Wartweg 9, 35392 Gießen. Das Konzert dauert von 17 bis 18 Uhr.

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          to top