Dekanat Gießen

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Gießen zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Kirchenpräsident bei Tour der Hoffnung

          In Gießen ist am Mittwochmorgen, 14. August, die 36. Tour der Hoffnung gestartet. Mit im 200-köpfigen Fahrerfeld radelte auch EKHN-Kirchenpräsident Volker Jung. Vor dem Start zog Jung den Talar über und sprach den Reisesegen.

          Hartmann

          Interview

          Neuer Dekan: "Auseinandersetzungen werden rauer"

          Am 2. Oktober wird Pfarrer André Witte-Karp (Friedberg) Dekan in und um Gießen. Das regionale Kirchenparlament, die Dekanatssynode, hatte ihn Mitte Juni mit großer Mehrheit dazu bestimmt. Im Interview äußert er sich über die Zukunft der Kirche und die Rolle der Protestanten in der Gesellschaft. Die Fragen stellte Matthias Hartmann.

          EKHN

          Weitere Artikel

          04.01.2019 mhart

          Neue Pfarrerin für die Wiesecker Michaelsgemeinde

          Die Wiesecker Michaelsgemeinde bekommt mit Iris Hartings (33) ab 1. Juli 2019 eine neue Pfarrerin.

          20.12.2018 mhart

          Neue Leiterin für Familien-Bildungsstätte

          Aline Martin-Rühl ist neue Leiterin der Evangelischen Familien-Bildungsstätte Gießen. Die gelernte Verlagskauffrau und Gymnasiallehrerin hatte zuvor in Schulen im Landkreis Gießen und zuletzt beim Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft in Gießen gearbeitet.

          19.12.2018 mhart

          Abschied von Yoerang Kim-Bachmann

          Die Dekanatskantorin Yoerang Kim-Bachmann wurde aus ihrer Gemeinde und dem Dekanat herzlich verabschiedet.

          15.12.2018 mhart

          Dekanin oder Dekan für Gießen gesucht

          Im Evangelischen Dekanat Gießen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der hauptamtlichen Dekanin bzw. des hauptamtlichen Dekans zu besetzen. Frank-Tilo Becher wird dem neuen Hessischen Landtag angehören, der sich im Januar 2019 konstituiert. Die Wahl erfolgt nach dem üblichen Auswahlverfahren voraussichtlich im Sommer 2019 durch die Dekanatssynode. Der Dienstbeginn wird vorraussichtlich im Herbst 2019 sein.

          06.12.2018 mhart

          Seelsorger für trauernde Eltern

          Fast 20 Jahre war der evangelische Pfarrer Thomas Born Klinikseelsorger in Gießen. Mitte Dezember wird er in den Ruhestand verabschiedet. In den vergangenen Jahren war er vor allem in der Kinderklinik der Uni Gießen Seelsorger. Für Patienten, für Angehörige und viele Angestellte. Doch mit Eltern führte er die intensivsten Gespräche in seiner Berufslaufbahn als Pfarrer.

          28.11.2018 mhart

          Gießener Tagesstätte für behinderte Senioren

          Als die Tagesstätte für behinderte Senioren vor 15 Jahren eröffnet wurde, hatte das Projekt Modellcharakter. Bis heute ist es bundesweit einzigartig, berichtet die "Gießener Allgemeine". Dabei steigt die Zahl älterer Behinderter, und das Konzept hat sich bewährt. Beim Besuch des Gießener Glücksfalls wird aber auch deutlich, welche ungelösten Probleme lauern.

          19.11.2018 mhart

          125 Jahre Johanneskirche in Gießen

          Seit 125 Jahren gibt es die Johanneskirche als Gottesdienststätte für die Lukas- und die Johannesgemeinde in der Gießener Innenstadt. Sie ist heute mit dem höchsten Turm ein Wahrzeichen der Stadt.

          15.11.2018 mhart

          Neue Notfallseelsorger in Gießen beauftragt

          Im Kreis Gießen gibt es 13 neue Notfallseelsorger und –seelsorgerinnen der Kirchen. In einem Gottesdienst in Gießen wurden sie am 14. November beauftragt. Sie begleiten Menschen bei Unglücksfällen oder in Krisensituationen und arbeiten dabei eng mit Polizei und Rettungsdiensten zusammen.

          14.11.2018 mhart

          Seit 40 Jahren Telefonseelsorge Gießen-Wetzlar

          Es ist immer jemand am Telefon. Tag und Nacht. Seit 40 Jahren hat die Telefonseelsorge eine Regionalstelle im Raum Gießen-Wetzlar.

          14.11.2018 mhart

          Gottesdienst im Gießener Alpenverein

          Einen ungewöhnlichen Gottesdienst haben das Evangelische Stadtjugendpfarramt Gießen und die Evangelische Studierendengemeinde (ESG) im örtlichen „Kletter- und Boulderzentrum“ des Deutschen Alpenvereins organisiert.
          to top