Dekanat Gießen

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Gießen zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Pfarrer Merten Teichmann

          Der Pfarrer, der nicht aufgeben wollte und anders auf das Leben blickt

          Merten Teichmann (54) wird zum 1. Februar 2020 neuer Pfarrer der Kirchengemeinden Garbenteich und Hausen. Der Seelsorger kämpfte in den zurückliegenden Jahren gegen die Folgen eines schweren Schlaganfalls vor fast acht Jahren. Die Ärzte machten ihm und seiner Familie wenig Hoffnung. Jetzt hat er seinen Beruf zurückerobert.

          Hartmann

          Klettergottesdienst in Gießen

          Zu einem herausfordernden Gottesdienst trafen sich rund 40 Jugendliche und Studierende am Freitag, 8. November im Kletter- und Boulderzentrum in Gießen. Gesichert von erfahrenen Kletterern des Deutschen Alpenvereins (DAV) ging es bis zu 16 Metern in die Höhe. Eingerahmt war das Klettern in Andachten, Gebete, Lieder, Gedanken über Ängste und Herausforderungen in Schule und Studium und biblische Mutmach-Geschichten.

          Hartmann

          Weitere Artikel

          21.10.2019 mhart

          70 Jahre Pankratiuskapelle in Gießen

          Die Pankratiuskapelle in der Gießener Innenstadt ist 70 Jahre alt geworden. Die Evangelische Pankratiusgemeinde feierte das zwischen dem 18. und 20. Oktober. Propst Schmidt erinnerte im Festgottesdienst am Sonntag daran, dass die Steine der 1949 aus Kriegstrümmern gebauten Pankratiuskapelle auch für die jüdisch-christliche Geschichte stehen.

          17.10.2019 mhart

          „Kirchenmusik ist die schönste Form Gott zu loben“

          Cordula Scobel, neue Dekanatskantorin und Kantorin der Kirchengemeinde Watzenborn-Steinberg, ist schon seit Ende der Sommerferien aktiv. Am Sonntag, 20. Oktober, wurde sie in einem Festgottesdienst offiziell durch Dekan André Witte-Karp eingeführt.

          11.10.2019 mhart

          Mahnwache in Gießen

          Verbundenheit und Soliarität! Zur Mahnwache versammelten sich 700 Menschen am Freitgabend in der Gießener Innenstadt, zwischen Stadtkirchenturm und der Synagoge. Vor Beginn des Schabatts und des Gottesdienstes wollten sie der Jüdischen Gemeinde ihre Verbundenheit bekunden und ihre Erschütterung über den Anschlag in Halle ausdrücken.

          25.09.2019 mhart

          "Auseinandersetzungen werden rauer"

          Seit Anfang Oktober ist Pfarrer André Witte-Karp Dekan in und um Gießen. Das regionale Kirchenparlament, die Dekanatssynode, hatte ihn Mitte Juni mit großer Mehrheit dazu bestimmt. Im Interview äußert er sich über die Zukunft der Kirche und die Rolle der Protestanten in der Gesellschaft. Die Fragen stellte Matthias Hartmann.

          25.09.2019 mhart

          Pfarrer in einer abgeschlossenen Welt

          Auf einmal ist der Himmel weg. Für Monate oder Jahre. Nur noch eine Stunde täglich Sonne, Wolken, Regen. Beim Hofgang in der Justizvollzugsanstalt Gießen. „Es kann sich keiner vorstellen, bevor er nicht einmal inhaftiert worden ist“, sagt ein Strafgefangener. „In den ersten 14 Hafttagen ist die Zahl der Suizide am höchsten“, weiß Gefängnisseelsorger Johannes Blum-Seebach.

          23.09.2019 mhart

          Himmlische Heimat-Kultur in Gießen

          "Heimat - himmlisch hessisch". Unter diesem Motto steht einer kulturelle Veranstaltungsreihe der Gemeinden Lukas, Pankratius und Petrus im Herbst.

          19.09.2019 mhart

          Wertschätzung und Ermutigung am Krankenbett

          Seit dreißig Jahren hat die Klinikseelsorgerin Regina Pabst ein weites Herz und ein offenes Ohr für Patienten im Uniklinikum Gießen.

          26.08.2019 mhart

          Freiheit im KonfiCamp Gießen

          KonfiCamp ist Erlebnisfreizeit, Workshops, Event, Konfirmandenstunde und Gottesdienst. Das erlebten rund 270 Konfirmanden aus den Gemeinden im Evangelischen Dekanat Gießen. Von Donnerstag, 22. August bis Sonntag 25. August waren sie mit mehr als 150 jugendlichen Teamern, Gemeindepädagogen, Pfarrerinnen und Pfarrern sowie Pfadfindern im Freizeitdorf Flensunger Hof in Mücke.

          14.08.2019 mhart

          Kirchenpräsident bei Tour der Hoffnung

          In Gießen ist am Mittwochmorgen, 14. August, die 36. Tour der Hoffnung gestartet. Mit im 200-köpfigen Fahrerfeld radelte auch EKHN-Kirchenpräsident Volker Jung. Vor dem Start zog Jung den Talar über und sprach den Reisesegen.

          30.07.2019 mhart

          Vertrauen ... trotz Angst

          Wo bin ich noch sicher? Wem kann ich vertrauen, nach all den schlimmen Ereignissen, zuletzt im Frankfurter Bahnhof? Das fragt Pfarrer Andreas Specht (stellv. Dekan des Ev. Dekanats Gießen)
          to top