Dekanat Gießen

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Gießen zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          "Abraham trifft Ibrahim"- Lesung in der Uniaula

          Kurs-Nr.: , 31.01.2019, Gießen

          Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

          Infos

          Termin 31. 01. 2019 20:00 – 22:00 Uhr

          Ort Aula der Justus-Liebig-Universität Gießen, Ludwigstraße 23, 35390 Gießen

          Kosten Eintritt: 10,00€; ermäßigt 7,00 €; 5,00 € Mitglieder des LZG (im LZG-Büro) VVK: Tourist-Info Gießen

          Links Literarisches Zentrum Gießen| Webseite| | Justus-Liebig Universität Gießen| Webseite

          Lesung Religionen ESG Gießen Fragen klären Wahrheit suchen

          Lesung 31. januar 2019Najem Wali / Sibylle Lewitscharoff © Jürgen Bauer

          Abraham trifft Ibrahim - Streifzüge durch Bibel und Koran

           

          In Abraham trifft Ibrahîm unternehmen Sibylle Lewitscharoff und Wali Streifzüge durch Bibel und Koran, aus denen sie neun gemeinsame Figuren ausgewählt haben und diese aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten: Von Abraham bis Eva, von Moses bis zum Teufel. Den beiden gelingt damit ein sprachgewaltiger Dialog, in dem sowohl Gemeinsamkeiten als auch Unterschiede in den Deutungstraditionen der jeweils fast gleichen Geschichten aufgezeigt werden.

          Sibylle Lewitscharoff (*1954 in Stuttgart) studierte Religionswissenschaften in Berlin, wo sie heute lebt. Für ihr Werk erhielt sie einige der renommiertesten Auszeichnungen Deutsch-lands: u.a. den Ingeborg-Bachmann-Preis (1998), den Preis der Leipziger Buchmesse (2009) sowie den Georg-Büchner-Preis (2013).

          Najem Wali (*1956 in Basra, Irak) flüchtete 1980 nach Ausbruch des Iran-Irak-Kriegs nach Deutschland. Er studierte Germanistik und spanische Literatur. Heute lebt er als Autor und Journalist in Berlin. Er war Korrespondent der arabischen Tageszeitung Al Hayat und schreibt u. a. für die Süddeutsche Zeitung, den Spiegel und Die Zeit.

          Details

          Veranst. ESG Gießen gemiensam mit dem LIterarischen Zentrum Gießen und der Professur für neuere Literaturgeschichte und allgemeine Literaturwissenschaft der JLU Gießen

          Telefon 0641/76757

          Telefax Langtitel

          E-Mail info.esg-giessen@ekhn-net.de

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          Karte
          Karte verkleinern
          to top