Dekanat Gießen

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Gießen zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Systemisch Orientierte Seelsorge - Grundkurs 06031-162951

          Kurs-Nr.: 06031-162951, 20.06.2022, Marburg

          Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

          Infos

          Termin 20. 06. 2022 15:00 –
          16. 11. 2023 13:00

          Ort Haus Sonneck, Hebronberg 7, 35041 Marburg

          Kosten 2.700,-- € Eigenbeitrag für hauptamtlich Mitarbeitende der EKHN: 700.- €

          Links www.zsb-ekhn.de

          Fortbildung Kurs/Seminar/Tagung EKHN-Mitteilungen Kategorien Weiterbildung Systemisch orientierte Seelsorge (SoS)

          Der Kurs führt in die grundlegenden Elemente von Theorie und Praxis der systemisch orientierten Seelsorge ein.

          Systemisch orientierte Seelsorge ist eine Umsetzung von Sichtweisen und Methoden der systemischen Therapie in den pfarramtlichen, seelsorglichen und institutionellen Kontext. Im Zentrum des systemischen Ansatzes steht die Einsicht, dass «Probleme» Symptome sind, die ein gesamtes System betreffen und nicht nur als «Eigenschaften» einzelner Personen zu sehen sind. Das Ganze ist mehr als die Summe seiner einzelnen Teile. Weitere Stichworte, die diesen Ansatz kennzeichnen, sind lösungs- und ressourcenorientierte Begleitung.

          Elemente und Methoden:

          •  Einführung in die Grundzüge und Besonderheiten systemischen Denkens

          •  Praxis systemisch orientierter Gesprächsführung. Auftragsklärung, Interventions- u. Gesprächsmethodik, Wertschätzung als wichtige positive Haltung, Kurzzeit-Beratung, Kontextklärung u.a.

          •  Selbsterfahrung und Selbstreflektion anhand von Genogrammarbeit, Familienrekonstruktion, Aufstellungen, Skulpturen

          •  Übersetzung in den kirchlichen Kontext: neue Sichtweisen von biblischen Texten und religiösen Überzeugungen, Impulse für Amtshandlungen und Rituale u.a.

          •  Reflexion der eigenen Berufsrolle im Kontext der Organisation „Kirche“

          •  Durchführung, Vorstellung und Dokumentation eines Praxisprojekts

          Die Inhalte werden anhand von Beispielen aus der Berufspraxis der Teilnehmenden reflektiert und in Rollenspielen eingeübt.

          Der Kurs ist modular aufgebaut und kann nur als Ganzes besucht werden. Die einzelnen Module werden von unterschiedlichen Personen geleitet. Die Dozierenden verfügen alle über langjährige Praxiserfahrung in systemisch orientierter Seelsorge und die Anerkennung als Supervisor:innen.

          20.-24. Juni 2022: Meine Ressourcen, meine Besonderheit

          05.-08 September 2022: Der Anfang in der Seelsorge

          07.-10.November 2022: Die Gestaltung des seelsorglichen Gesprächs

          06.-09.Februar 2023: Kasualien I Taufe, Konfirmation, Trauung

          12.-15.Juni 2023: Kasualien II Trauerseelsorge, Beerdigung

          11.-14.September 2023: Seelsorge in kirchlichen Handlungsfeldern und in der Organisation

          13.-16.November 2023: Vorstellung der Praxisprojekte, besondere Themen, Auswertung

          Anmeldeschluss: 18. März 2022

          Zulassungstag: 16. Mai 2022 (ZSB, Friedberg)

          Details

          Veranst. Kursleitende der Fachgruppe Systemisch Orientierte Seelsorge

          Telefon 06031-162950

          Telefax Langtitel 06031-162951

          E-Mail zsb@ekhn.de

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          Karte
          Karte verkleinern
          to top