Dekanat Gießen

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Gießen zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Hartmut Völkner aus Lang-Göns beherbergt Bienen im Garten

          Pfarrer und Bienenzüchter

          Mehr als 33 Jahre war Hartmut Völkner Pfarrer in Lang-Göns. Wenn er umzieht, muss er dabei auch für geschätzt über 50.000 Geschöpfe sorgen. Denn seit geraumer Zeit züchtet er Bienen.

          Hartmann

          Stadtgärtnern der Evangelischen Studierendengemeinde

          Gießener Garten-Gemeinde

          Ausgleich zum Lernstress. Im zentral gelegenen Garten bauen Studierende der Evangelischen Studierendengemeinde Gießen (ESG) Gemüse an.

          Hartmann

          Ehrenamtliche Fahrradwerkstatt in Großen Linden

          Gutes Rad ist nicht teuer

          Mobil sein. Mit geringem Einkommen ist das schwer! Auto geht gar nicht. Und eine Busfahrt aus dem Umland nach Gießen und zurück kostet über fünf Euro. Deswegen gibt es in Großen-Linden die Ehrenamtliche Fahrradwerkstatt.

          Hartmann

          Weitere Artikel

          Zukunfts-Blick in die "Zeitkirche" zum Hessentag 2017 (Animation)

          20.02.2017 vr

          Mit Video: Hessentag in Rüsselsheim bekommt erste „ZeitKirche“

          Das hat es so noch nie gegeben: Die Rüsselsheimer bekommen eine brandneue Kirche zum Hessentag im Juni. Fast jedenfalls: Die Stadtkirche im Zentrum verwandelt sich beim Fest in die "ZeitKirche" und verbindet dann Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

          13.02.2017 mhart

          Immer jemand zu sprechen

          Einsamkeit, psychische Probleme oder Probleme in der Beziehung - es gibt viele Gründe, warum Menschen Hilfe und jemanden zum Reden brauchen. Und gerade dann ist die Telefonseelsorge ein wichtiger Ansprechpartner. Tag und Nacht.

          10.02.2017 ara

          Reformation auch Thema in Nordindien

          vom 31.Januar bis zum 3. Februar fand in der Alexander School in Amritsar der 26. ordentliche Diözesanrat (Synode) unserer Partnerkirche Diözese Amritsar der Nordindischen Kirche CNI statt. Als Vertreter der EKHN nahm Pfr. i.R. Konrad Schulz an den Beratungen teil.
          Papst und Ratsvorsitzender

          07.02.2017 rd

          Ein großer Schritt in Richtung Ökumene

          EKHN-Kirchenpräsident Jung gehört zu einer Delegation evangelischer Kirchenvertreter, die von Papst Franziskus bei einer Audienz empfangen wurde. 500 Jahre nach der Reformation erläuterten sie, wie sie sich die Aufgaben und das Verhältnis beider Kirchen zueinander vorstellen.

          02.02.2017 mhart

          Verkaufssonntag in Gießen gekippt

          Sonntags bleiben die Geschäfte zu in Gießen. Zumindest auch am 5. März. Eine ursprünglich geplante Verkaufsöffnung an diesem Sonntag wurde jetzt von der Stadt als „nicht genehmigungsfähig“ abgesagt.

          27.01.2017 mhart

          Luther durch Bach näherkommen

          Mit der am Sonntag, 5. Februar, 17 Uhr, beginnenden Konzertreihe „Geistliche Abendmusik | Luther, Bach und wir“ wird in der Gießener Johanneskirche an die Bedeutung der Kirchenmusik zur Verbreitung der Reformation erinnert.

          26.01.2017 mhart

          Lebensgeschichte lebendig machen

          Evangelische Gemeinden laden wieder dazu ein, Jahrzehnte nach der Einsegnung eine Jubel-Konfirmation zu feiern und sich noch einmal mit seinem Jahrgang zusammenzufinden.

          24.01.2017 mhart

          Erste Hilfe für die Seele

          Unfallopfer unter Schock. Menschen, die vom Tod eines nahen Angehörigen erfahren. Feuerwehrmänner mit Albträumen. „Um die Betroffenen kümmerten sich Notfallseelsorger“, so heißt es nüchtern in den Nachrichten. Wie sieht die Erste Hilfe für die Seele aus?

          09.01.2017 mhart

          Deutsch für Flüchtlinge

          Mit dem deutschen Wort „Gut!“ antworten die Flüchtlinge im Evangelischen Thomashaus auf die Frage, wie sie bisher in der Stadt Pohlheim aufgenommen wurden. Seit September 2016 werden in den Stadtteilen lebende Flüchtlinge aus Kriegsgebieten in Sprachkursen auf den Alltag in Deutschland im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Watzenborn-Steinberg vorbereitet.
          Malen

          09.01.2017 rd

          Malwettbewerb zum Reformationsjahr 2017

          Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren aus ganz Hessen sind aufgerufen, sich am Malwettbewerb des hessischen Wissenschafts- und Kunstministeriums zu beteiligen.

          Schnelleinstieg

          to top