Dekanat Gießen

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Gießen zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Ökumenischer Open-Air-Gottesdienst auf dem Schiffenberg

          Gemeinsam Pfingsten feiern

          Christen aus Gießen und der Umgebung feiern am Pfingstmontag, 5. Juni, 11 Uhr, wieder einen ökumenischen Gottesdienst unter freiem Himmel auf dem Schiffenberg.

          Hartmann

          Orgel-Radtour von Gießen über Wißmar, Rodheim nach Atzbach

          Auf dem Rad zum Konzert

          Zu einer Orgel-Radtour lädt das Evangelische Dekanat Gießen am Sonntag, 2. Juli, ein. Treffpunkt ist die Jugendwerkstatt im Gießener Westen; dann geht es nach Wißmar, Rodheim und Atzbach.

          Hartmann

          Weitere Artikel

          23.05.2017 mhart

          Mit einem Dreisprung in den Arbeitsmarkt

          Erfolgreiche Projekte zur Integration von Flüchtlingen wurden bei einem Fachforum „Arbeit integriert“ der kirchlichen Jugendwerkstatt Gießen am Montagabend vorgestellt.
          Straßenschild mit Luther-Konterfei

          09.05.2017 pwb

          Luther in Herborn "?"

          Ein großes Schild an der Bundesstraße 277 weist Herborn als Stadt der Reformation 2017 aus ... obwohl Luther nie die Stadt besucht hat. Es gibt aber dennoch eine ganze Reihe von reformatorischen Aspekten zu entdecken.

          08.05.2017 vr

          Scharfer Protest von Kirchensynode gegen Asylpraxis

          Die Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat am 4. Mai die gegenwärtige Asylpraxis in Deutschland scharf kritisiert und von den politisch Verantwortlichen vor dem Hintergrund des gegenwärtigen Wahlkampfes ein Umdenken gefordert.

          03.04.2017 mhart

          Wo ist der Himmel?

          Auch am Krankenbett ist die Welt nicht zu Ende. Wer den Kopf hebt, kann den Himmel sehen. Und selbst, wenn sich Wolken in de Frühlingshimmel schieben, kann der Blick in den Himmel ein Anfang sein, findet Pfarrerin Ingrid Volkhardt-Sandori aus Sellnrod.

          29.03.2017 mhart

          Stadtverband der Evangelischen Frauen verabschiedet

          Der Anfang der Siebziger Jahre gegründete Stadtverband der Evangelischen Frauen in Gießen ist nach seiner Auflösung jetzt offiziell verabschiedet worden. Bei der Dekanatssynode am Samstag, 25. März, würdigte Dekan Frank-Tilo Becher, das langjährige, ehrenamtliche Engagement der Frauen.

          27.03.2017 mhart

          Weniger Einkaufen ist mehr Sonntag

          Die Zahl der verkaufsoffenen Sonntage in Gießen wird von „ehemals vier auf maximal drei pro Jahr reduziert“. Das hat Dekan Frank-Tilo Becher den knapp 70 Gemeindevertretern bei der Synodaltagung des Evangelischen Dekanats Gießen in der Gießener Paulusgemeinde am Samstag mitgeteilt.

          26.03.2017 mhart

          "Verbreitet keine Nachrichten von tödlichen Verkehrsunfällen im Netz"

          Ein Seelsorger schlägt Alarm. Unvorbereitet von tödlichen Verkehrsunfällen naher Angehöriger oder Freunde über WhatsApp oder Facebook zu erfahren ist schrecklich, sagt Pfarrer Claus Becker aus Rodheim bei Gießen.

          24.03.2017 mhart

          „Jeder Gedanke ist erlaubt“

          „Jugendliche zwischen Schule und Beruf wollen experimentieren und einen Sinn für ihr Leben finden. Dabei will ich sie begleiten!“ Das sagt Pfarrer Andreas Engelschalk. Er ist neuer Pfarrer der Evangelischen Studierendengemeinde (ESG) und der Kirchengemeinde Gießen-Allendorf.

          22.03.2017 mhart

          Zahlreiche Luther-Veranstaltungen in Gießen

          Mit Vorträgen, Konzerten, Theaterspielen sowie einem sozial- und entwicklungspolitischem Symposium und einer Ausstellung wird der Beginn der Reformation 1517 durch die Evangelische Kirche in Gießen historisch gewürdigt und zugleich Martin Luthers Bedeutung für die Zukunft diskutiert.
          Limburger Dom

          20.03.2017 vr

          Kirchenpräsident: Ökumenisch gegen Rassimus eintreten

          Ein evangelischer Kirchenpräsident predigt im katholischen Dom - und er soll auch noch etwas zu Martin Luther sagen? 500 Jahre nach dem Thesenanschlag ist das möglich. Am Sonntag gab es in Limburg eine große ökumenische Geste zum Reformationsjahr 2017.
          to top